Mittwoch, 12. August 2020 | 
 
 
 


export.ch
powered by news.ch




Neue Kunden gewinnen

Präsentieren Sie jetzt Ihre Firma attraktiv und kostenlos auf dem grössten Plattformenverbund der Schweiz.

(Musterportät)

(kostenloses Firmenporträt)



 
 
 
stellenmarkt.ch
 
Freie Stellen aus der Berufsgruppe Import, Export, Trading
Foreign Trade Specialist (w/ m/ d)
Damit alle Business Units sich um Hamilton's Kerngeschäfte kümmern können, unterstützt ein engagiertes Team, bestehend aus spezialisierten Fachkräften der ICT, Finance, Human Resources, Legal und Facility um die einzelnen Geschäftsbereiche. Rund ...   » Weiter
MitarbeiterIn Zustellung (m/ w) 50-70% - Region Laax
Arbeiten Sie gerne im Freien? Sind Sie speditiv, körperlich fit und haben Ausdauer? Sind Sie flexibel und der Kundenkontakt zählt zu Ihren Stärken? Falls ja, dann lesen Sie unbedingt weiter… Ihr Tätigkeitsbereich :Beladen der ...   » Weiter
Export Assistant (w/ m/ d)
Ihre Hauptaufgaben Erfassen der Exportaufträge und Erstellen der Zolldokumente Überwachen der Sendungen und Rückmeldungen an den verantwortlichen Account Manager Koordination der Transporte nach Kundenansprüchen Stammdatenpflege der ...   » Weiter
Hochschulabsolventen oder Studenten (Wirtschaft, Technik & Logistik) Temporär für 12 Monate
Ihre Aufgaben: Planung, Entwicklung und Pflege von entsprechenden Prozessen im SAP für den reibungslosen internen Materialfluss zwischen Produktion und Verkauf Koordination der Erstellungsprozesse Kontrolle und Weiterleitung von eingegebenen ...   » Weiter
Export Sachbearbeiter mit Englisch und Französisch 100% (m/ w) 
Ihre Aufgaben: Komplette Export Auftragsabwicklung inkl. Ersatzteile Termingerechte Spedition und Abwicklung der Zollformalitäten und Akkreditive Intensiven Kundenkontakt mit diversen Stakeholdern Ihr Profil: Sie haben eine kaufmännische ...   » Weiter
Kaufmännische/ r Mitarbeiter/ in
Anforderungsprofil Abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen oder technischen Bereich Technisch versiert und interessiert Sie konnten bereits Erfahrung im Innendienst und Export sammeln Exportabläufe sind Ihnen bekannt Sie sprechen fliessend ...   » Weiter
Export Sachbearbeiter*in
Unternehmensbeschreibung sia Abrasives ist ein international tätiges Unternehmen der Bosch-Gruppe und einer der führenden Schleifmittelhersteller weltweit. Wir entwickeln, produzieren und vertreiben hochwertige Schleifmittel sowie ...   » Weiter
Customs Specialist (m/ w)
Wir suchen eine flexible und motivierte Person an unserem Hauptsitz in Basel als Ihr Aufgabengebiet Sicherstellung, Verwaltung und Überwachung der allgemeinen Einhaltung von Zoll- und Aussenhandelsverfahren gemäss den geltenden Regeln und ...   » Weiter
Import / Export Europa Sachbearbeiter/ in
Eine unabhängiges, global orientiertes Speditionsunternehmen. Arbeitsort Nähe Basel Arbeitsbeginn Nach Vereinbarung Motivation Wenn Sie die Anforderungen erfüllen und an dieser vielseitigen Aufgabe interessiert sind, erwarte ich gerne Ihre ...   » Weiter
COO - Mitglied der Geschäftsleitung (m/ w)
Unsere Mandantin ist ein traditionelles, erfolgreiches und modernes Handelsunternehmen im Grossraum Basel mit rund 300 Mitarbeitenden, eingebettet in eine internationale Holdingstruktur und gehört in seiner Branche zu den Weltmarktführern. Es ...   » Weiter
Sachbearbeiter Import/ Export 100% (w / m)
Tätigkeit: Selbständige und eigenverantwortliche administrativen Frachtabfertigungen Bearbeitung von Import-, Export- und Zolldokumenten Erfassen der Daten in unterschiedlichen Frachtsystemen Sicherstellung eines reibungslosen Ablaufs im ...   » Weiter
Speditionsfachmann/ frau für die Dispo der Italienverkehre / Standort Ost Schweiz (w/ m)
Detailaufgaben Autragsannahme und -erfassung; telefonische und persönliche Kundenbetreuung Disposition der Aufträge Organisation des Verkehrs im Sinne der Unternehmenskultur Gegebenfalls Unterstützung der Verzollung Angebote für Kunden und ...   » Weiter
Speditionskaufmann Seefracht (w/ m) - 100%
Seit 1996 ist AXIOM Consulting GmbHin der Personalberatung und -Vermittlung von kaufmännischenund technischenFach- und Führungskräftenaktiv und im Markt etabliert. Unser Fokus sind die Berufsfelder in der Logistik & Spedition, im Export & ...   » Weiter
Sachbearbeiter Order Management (m/ w)
In dieser Funktion übernehmen Sie folgende Hauptaufgaben: Erstellung von Angeboten Erfassen von Bestellungen inkl. Auftragsbestätigung Erstellung der Lieferpapiere, Organisation des Transportes sowie Rechnungsstellung Erfassen und pflegen der ...   » Weiter
Operativer Teamleiter / -in | Containertransporte
<em>STELLENVAKANZ 1820.08.10392 </ em> <em>AUSGANGSLAGE </ em>Eine im Segment der Containertransporte spezialisiertes Unternehmung hat die Pervivo AG mit der Rekrutierung einer innovativen Speditionspersönlichkeit (w/ m) beauftragt. <em>AUFGABEN ...   » Weiter
» Mehr freie Stellen


news.ch
» http://www.seminar.ch/Wohnung+sauber+halten/700136/detail.htm?ref=rss Wohnung sauber halten
Mittwoch, 22. Juli 2020
13:08 Uhr
Zürich ist eine aufregende Stadt. Noch aufregender ist es, wenn Sie in Zürich eine schöne Wohnung bewohnen dürfen. Die schönste Wohnung verliert aber an ideellen Wert, wenn sie nicht sauber gehalten wird. » Zur Meldung


» http://www.restaurant.ch/Der+Stadt+wieder+Leben+einhauchen/700132/detail.htm?ref=rss Der Stadt wieder Leben einhauchen
Samstag, 18. Juli 2020
10:25 Uhr
Am Samstag, 29. August können St. Gallerinnen und St. Galler in 23 Lokalen in der Innenstadt eine Gratis-Bratwurst oder ein Pasta-Gericht geniessen. Den Gutschein dazu kann man sich online sichern. » Zur Meldung


» http://www.gewerbe.ch/Versicherungsvertragsgesetz+ausgewogen+und+dem+Lauf+der+Zeit+angepasst/700119/detail.htm?ref=rss Versicherungsvertragsgesetz: ausgewogen und dem Lauf der Zeit angepasst
Samstag, 20. Juni 2020
10:04 Uhr
Zürich - Der Schweizerische Versicherungsverband SVV begrüsst die am 19. Juni 2020 vom Parlament verabschiedete Teilrevision des Versicherungsvertragsgesetzes VVG. Mit der Reform des Gesetzes aus dem Jahr 1908 werden die Vertragsregeln zwischen dem Versicherten und dem Versicherer an die Gegebenheiten des digitalen Zeitalters angepasst. Gleichzeitig wird den Anliegen der Konsumenten und der Anbieter von Versicherungsleistungen ausgewogen Rechnung getragen. » Zur Meldung


» http://www.vadian.ai/TOP+100+Preistraeger+Aimondo+setzt+sich+mit+Kuenstlicher+Intelligenz+durch/700117/detail.htm?ref=rss TOP 100 Preisträger: Aimondo setzt sich mit Künstlicher Intelligenz durch
Samstag, 20. Juni 2020
09:37 Uhr
Düsseldorf - Symbolträchtig wurde am 19. Juni 2020, dem ersten Deutschen Digitaltag, das Düsseldorfer Startup Aimondo Preisträger des bedeutendsten Innovationswettbewerbs Deutschlands. Mit dem TOP100-Siegel gelangt es offiziell in den Kreis der europäischen Innovationselite. Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar und Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke bezeichnen die Leistungen des Teams als «konsequent innovativ und durchgängig zu herausragendem Innovationserfolg führend». Mehr als einhundert Indikatoren aus der internationalen Forschung sowie die Analyse von mehr als 10.000 Unternehmen bilden die Vergleichsgrundlage. » Zur Meldung


» http://www.firmen.ch/Corona+Telecom+Kunden+erhalten+keine+automatische+Rueckerstattung+von+ungenutztem+Roaming+Guthaben/700104/detail.htm?ref=rss Corona: Telecom-Kunden erhalten keine automatische Rückerstattung von ungenutztem Roaming-Guthaben
Montag, 8. Juni 2020
07:08 Uhr
Die Betreiber des öffentlichen Verkehrs, Fitness-Studios und Anbieter diverser im Lockdown verbotener Veranstaltungen zeigen sich kulant und verlängern die Abos oder erstatten Geld zurück. Nicht so die Telecom-Provider: Wegen der Grenzschliessungen nicht nutzbare Roaming-Guthaben müssen sich die Kunden ans Bein streichen. Einzig Salt erstattet den Kaufpreis für nicht verwendete Datenpakete zurück - aber nur auf Anfrage. «Die Telecom-Anbieter veräppeln ihre Kunden», kritisiert Comparis-Telecomexperte Jean-Claude Frick. Er fordert die Anbieter auf, flächendeckend Roaming-Guthaben zu erstatten. » Zur Meldung


» http://www.informatik.ch/Bernard+Maissen+wird+neuer+Direktor+des+Bundesamts+fuer+Kommunikation/700095/detail.htm?ref=rss Bernard Maissen wird neuer Direktor des Bundesamts für Kommunikation
Sonntag, 31. Mai 2020
15:26 Uhr
Bern - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 Bernard Maissen zum neuen Direktor des Bundesamts für Kommunikation (BAKOM) ernannt. Der 59-jährige Bündner ist seit 2018 für das BAKOM tätig. Als Vizedirektor leitet er derzeit die Abteilung Medien. Zu seinen künftigen Aufgaben gehört es, die Schweizer Medien- und Telekompolitik umzusetzen und weiterzuentwickeln. Bernard Maissen wird seine neue Funktion am 1. Juli 2020 antreten. » Zur Meldung


» http://www.gewerbe.ch/Der+Wille+der+Branche+ist+da+doch+die+Wirte+geschaeften+mit+Verlust/700091/detail.htm?ref=rss Der Wille der Branche ist da, doch die Wirte geschäften mit Verlust
Montag, 25. Mai 2020
21:04 Uhr
Die Mehrheit der gastronomischen Betriebe, die nach dem Lockerungsschritt vom 11. Mai 2020 unter strengen Corona-Schutzauflagen wieder öffnen dürfen, ist offen. Es ist jedoch eine Öffnung mit einschneidenden Beschränkungen, mit schmerzhaften Verlusten und grossen Unsicherheiten. Ohne Lockerung der Auflagen wird die Öffnung nicht nachhaltig sein können. Unbedingt eine Perspektive brauchen zudem all jene gastgewerblichen Betriebe, die aufgrund des behördlichen Verbots infolge der Coronakrise weiterhin geschlossen bleiben müssen. » Zur Meldung


» http://www.news.ch/Coronavirus+Befristete+Soforthilfe+zugunsten+der+Medien/700090/detail.htm?ref=rss Coronavirus: Befristete Soforthilfe zugunsten der Medien
Donnerstag, 21. Mai 2020
08:40 Uhr
Bern - Die Coronavirus-Pandemie trifft die Medien hart. Ihre Werbeeinnahmen sind bereits drastisch gesunken. Aufgrund der besonderen Bedeutung der Medien für die Demokratie hat das Parlament in der ausserordentlichen Session breit abgestützte Motionen überwiesen, um finanzielle Soforthilfe im Umfang von 57.5 Millionen Franken zu leisten. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 20. Mai 2020 zwei entsprechende Notverordnungen verabschiedet. » Zur Meldung


» http://www.informatik.ch/Internetbasierte+Plattformarbeit+ist+in+der+Schweiz+wenig+verbreitet/700086/detail.htm?ref=rss Internetbasierte Plattformarbeit ist in der Schweiz wenig verbreitet
Dienstag, 19. Mai 2020
14:47 Uhr
2019 gaben 0,4% der Bevölkerung an, in den letzten 12 Monaten internetbasierte Plattformarbeit geleistet zu haben. Dabei wird die dienstleistende Person via eine Internetplattform mit der Kundin oder dem Kunden verbunden und die Bezahlung erfolgt (in der Regel) über die Plattform. Nach Tätigkeitsbereich betrachtet haben 0,1% der Bevölkerung Taxidienste geleistet und 0,3% andere Dienstleistungen (Programmierung, Essenlieferdienste, Reinigungsarbeit, usw.) ausgeführt. Etwas häufiger wurde durch 0,6% der Bevölkerung über Internetplattformen eine Unterkunft vermietet. 0,8% der Bevölkerung haben via eine Internetplattform Waren verkauft, die extra dafür gesammelt, gekauft oder produziert worden sind. » Zur Meldung


» http://www.informatik.ch/Facebook+kauft+Giphy/700084/detail.htm?ref=rss Facebook kauft Giphy
Sonntag, 17. Mai 2020
08:47 Uhr
Facebook kauft die beliebte GIF-Website Giphy für einen berichteten Preis von 400 Millionen Dollar und plant, die umfangreiche GIF-Bibliothek in Instagram und andere Facebook-Anwendungen zu integrieren. Die Nachricht über den Deal wurde von verschiedenen Medien berichtet, die den Wert des Deals mit 400 Millionen Dollar bekannt gaben. » Zur Meldung


» http://www.restaurant.ch/Registrierung+von+Gaesten+mit+quickreg+ch+leicht+gemacht/700078/detail.htm?ref=rss Registrierung von Gästen mit «quickreg.ch» leicht gemacht
Mittwoch, 6. Mai 2020
13:21 Uhr
St. Gallen - Wer künftig ein Restaurant besucht, muss Name, Vorname und Telefonnummer hinterlegen. Mit quickreg.ch stellt ASPSMS den Gastronomen einen Dienst bereit, um Besuchende einfach mit Hilfe ihres Handys zu registrieren und die Prozedur zu vereinfachen. » Zur Meldung


» http://www.gewerbe.ch/Schweizer+Detailhandelsumsaetze+sinken+im+Maerz+2020+infolge+der+COVID+19+Pandemie+um+deutliche+6+2/700075/detail.htm?ref=rss Schweizer Detailhandelsumsätze sinken im März 2020 infolge der COVID-19-Pandemie um deutliche 6,2%
Sonntag, 3. Mai 2020
10:10 Uhr
Bern - Die um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze sind im März 2020 im Vergleich zum Vorjahresmonat nominal um 6,2% gefallen. Saisonbereinigt sind die nominalen Detailhandelsumsätze gegenüber dem Vormonat um 6,0% zurückgegangen. Infolge der COVID-19-Pandemie sind die Umsätze einiger Branchen stark eingebrochen. Dies zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS). » Zur Meldung


» http://www.firmen.ch/Coronavirus+Bundesrat+lockert+weitere+Massnahmen+ab+dem+11+Mai+2020/700072/detail.htm?ref=rss Coronavirus: Bundesrat lockert weitere Massnahmen ab dem 11. Mai 2020
Donnerstag, 30. April 2020
08:51 Uhr
Bern - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 29. April 2020 entschieden, die Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus weiter zu lockern. Ab Montag, 11. Mai 2020, können Läden, Restaurants, Märkte, Museen und Bibliotheken wieder öffnen, in den Primar- und Sekundarschulen darf der Unterricht wieder vor Ort stattfinden und im Breiten- und Spitzensport sind wieder Trainings möglich. Das Fahrplanangebot im öffentlichen Verkehr wird deutlich erhöht. Für die Maturitätsprüfungen können dieses Jahr die Erfahrungsnoten im Zeugnis stehen, über schriftliche Prüfungen für die gymnasiale Maturität entscheiden die Kantone. Die Lockerungen werden durch Schutzkonzepte begleitet. Das Abstandhalten und die Hygienemassnahmen müssen nach wie vor eingehalten werden. Parallel zu diesen Öffnungsschritten werden die Einreisebeschränkungen gelockert. Ab dem 11. Mai soll zudem in allen Kantonen die flächendeckende Rückverfolgung von Neuinfektionen wieder aufgenommen werden. » Zur Meldung


» http://www.wirtschaft.ch/Bundesrat+verabschiedet+Massnahmenpaket+zugunsten+der+Medien/700071/detail.htm?ref=rss Bundesrat verabschiedet Massnahmenpaket zugunsten der Medien
Donnerstag, 30. April 2020
08:34 Uhr
Bern - Die Medien sind für unsere direkte Demokratie von zentraler Bedeutung. Sie informieren die Bevölkerung und ermöglichen dadurch wichtige Debatten. Sinkende Erträge machen ihnen jedoch zu schaffen. Um die Rahmenbedingungen für die Medien zu verbessern und ein vielfältiges Angebot in den Regionen zu fördern, hat der Bundesrat beschlossen, die Medien mit einem Massnahmenpaket zu unterstützen. An seiner Sitzung vom 29. April 2020 hat er die Botschaft an das Parlament verabschiedet. Neben einem Ausbau der indirekten Presseförderung sieht der Bundesrat eine Unterstützung von Online-Medien sowie allgemeine Massnahmen zugunsten der elektronischen Medien vor. Die Unabhängigkeit der Medien bleibt gewahrt. » Zur Meldung


» http://www.fussball.ch/Geisterspiele+in+der+Schweiz+ab+8+Juni+moeglich/700070/detail.htm?ref=rss Geisterspiele in der Schweiz ab 8. Juni möglich
Mittwoch, 29. April 2020
17:13 Uhr
Der Bundesrat hat am Mittwoch über weitere Lockerungen in der Coronakrise informiert. Dabei machte er auch Angaben zu den Profiligen im Sport und zu Grossveranstaltungen. » Zur Meldung


Mit Publinews im Dialog mit Ihrem Kunden
Freitag, 24. April 2020
22:34 Uhr
St. Gallen - Erfolgversprechende Marketinginformation im redaktionellen Stil und Umfeld. Nutzen Sie die Möglichkeit, auf hotel.ch und anderen Verzeichnis- und Nachrichtenportalen, Ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren und gleichzeitig potentielle Kunden - durch eingefügte externe Links - auf Ihre Angebote zu ziehen. » Zur Meldung

» http://www.firmen.ch/Neue+Kunden+gewinnen+Tipps+Tricks+fuer+eine+wirkungsvolle+Akquise/700065/detail.htm?ref=rss Neue Kunden gewinnen: Tipps & Tricks für eine wirkungsvolle Akquise
Freitag, 24. April 2020
11:44 Uhr
Die Kundengewinnung ist eine Herausforderung, der sich jedes Unternehmen immer wieder aufs Neue stellen muss. Es geht darum, mit den richtigen Massnahmen genau die Menschen zu erreichen, die zur Zielgruppe des Unternehmens gehören und somit potenzielle Kunden sind. » Zur Meldung


» wirtschaft.ch - Letzte Meldungen